05.04.14 09:46 Uhr
 494
 

Ausgerechnet ein Friedensrichter schreibt hasserfüllten Beschwerdebrief

Friedensrichter sollten ruhige, sachliche Menschen sein. Dass es auch gänzlich anders geht, zeigte jetzt ein Friedensrichter in der Schweiz mit einem kuriosen Beschwerdebrief an Samsung.

Zuvor hatte er sich einen Blue-Ray-Player der Marke gekauft, hatte aber scheinbar Probleme mit dem Gerät. Deshalb setzte er eine hasserfüllte Beschwerdemail an Samsung auf.

Hier lässt er auf 23 Zeilen seiner Wut freien Lauf. So hofft er unter anderem, dass Nordkorea angreift und Südkorea überrollt. Außerdem seien es "verf... Drecksgeräte" und die Arbeiter "Drecksarbeiter".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Samsung, Brief, Beschwerde, Friedensrichter
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2014 14:24 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zeige mir den friedlichsten Menschen auf dieser Welt, und ich sage Dir, wieviel Tage ich brauche, um diesen unschuldigen und friedlichen Menschen zum Monster mutieren zu lassen!
Jeder hat irgendwo seine Schwachstelle, und steter Tropfen höhlt den Stein!
Gewisse "Akteure" wissen dass sehr genau und auch ganz geschickt einzusetzen!
Nur eine Frage der Zeit!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?