04.04.14 17:48 Uhr
 892
 

USA: Klinik fror 80-Jährige lebendig ein

Eine 80-jährige Frau aus Los Angeles hatte 2010 einen Herzinfarkt erlitten und die Klinik erklärte sie irrtümlich für tot.

Daraufhin wurde die alte Dame lebendig im Leichenschauhaus eingefroren, sie wollte sich daraufhin befreien und zog sich diverse Verletzungen zu, wie ein Arzt später bestätigte.

Die Familie verklagte daraufhin die Klinik, doch die Klage wurde zurückgewiesen. Nun wird der Fall jedoch neu aufgerollt.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Klinik, Einfrieren
Quelle: www.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2014 18:00 Uhr von blade31
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn sie eingefroren war wie konnte sie versuchen sich zu befreien?

oh Google.de als Quelle....
Kommentar ansehen
04.04.2014 22:04 Uhr von NoGo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Autor hat eine schlechte News verfasst. Daraufhin hat der Autor ein Minus erhalten. Daraufhin wurde Google.de als Quelle entfernt. Daraufhin wurde die richtige Quelle vom Checker eingefügt. Nun sollte der Autor mal seine Schulbildung neu aufrollen, damit er daraufhin bessere News schreiben kann, weil er sonst daraufhin immer wieder Minusse bekommt.
Kommentar ansehen
05.04.2014 09:08 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde den fall einfrieren
Kommentar ansehen
05.04.2014 09:42 Uhr von Arne 67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also jetzt muss ich mir also auch noch Sorgen um mein "Gefriergut" machen....
Da hat also eine Frau einen Herzinfakt und wird deswegen (fälschlicheweise) für Tod erklärt und ins Leichenschauhaus gebracht, So weit so gut. Aber seit wann friert man Leichen ein? Ich dachte immer das man dort die Leichen nur kühl hält, damit Sie nicht sofort beginnen zu verwesen. Und jetzt meine weitere Frage , Wie kann sich bitte eine "eingefrohrene" noch bewegen? Sorry, da hat wohl jemand die Geschichte nicht ganz sauber gelesen und verstanden...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?