04.04.14 15:07 Uhr
 478
 

Großbritannien: Kriegsschiff mit Silberbarren nach 70 Jahren entdeckt

Die Königliche Münzanstalt Großbritanniens erhält nun mit jahrzehntelanger Verspätung eine Lieferung von Silberbarren.

Das amerikanische Unternehmen "Odyssey Marine Exploration" entdeckte das Kriegsschiff "SS Gairsoppa" rund 480 Kilometer von der Küste Westirlands entfernt. An Bord befinden sich rund 48 Tonnen Silber.

Das Schiff war im zweiten Weltkrieg von einem deutschen U-Boot versenkt worden, nun wird die kostbare Fracht aus einer Tiefe von rund 4.700 Metern geborgen. Aus dem Silber werden später 20.000 limitierte Münzen geprägt, der Stückpreis soll rund 36 Euro betragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großbritannien, Münze, Kriegsschiff
Quelle: www.walesonline.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2014 15:15 Uhr von GatherClaw
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Jaaaa... so kann man seinen Reichtum auch verballern.
Kommentar ansehen
05.04.2014 12:04 Uhr von Jaegg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
48 Tonnen Silber... 20.000 Münzen ... hmmm
2,4kg Münzen ... aha :D
Kommentar ansehen
05.04.2014 21:29 Uhr von wer klopft da
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
36euronen fuer 2, 4kg Silber? Das ist doch spottbillig. Ich nehm dann mal 100stueck.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?