04.04.14 13:11 Uhr
 40
 

Fußball/England: Manipulationsverdacht bei Spielen von unterklassigen Vereinen

Die britische Polizei ermittelt derzeit wegen insgesamt 13 unter Manipulationsverdacht geratene Fußballspielen.

Die National Crime Agency hat verkündet, dass vor allem Spieler aus den unteren Spielklassen auf der Insel unter den Verdacht geraten seien.

Dabei seien schon sechs betroffene Spieler im Dezember des letzten Jahres verhört worden. Jetzt sind sieben weitere Personen in Gewahrsam genommen wurden. Unter den Manipulationsverdacht sind keine Spiele aus der Premier League.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Spielen, Manipulationsverdacht
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Fußball: Nach Kopfballduell erleidet Engländer Ryan Mason Schädelbruch