04.04.14 13:33 Uhr
 525
 

USA: Stenograf schrieb immer wieder "Ich hasse meinen Job"

Ein 43-jähriger Gerichtsstenograf wurde im März 2012 entlassen, erst viel später kam heraus, dass er seiner Arbeit nicht sehr gewissenhaft nachgegangen war.

In 30 Fällen, die im Bezirk Manhattan (USA) verhandelt wurden, schrieb er immer wieder "Ich hasse meinen Job" anstatt die Aussagen zu protokollieren.

Man befürchtet, dass nun entscheidende Beweise fehlen könnten, die Urteile in der Vergangenheit beeinflussen könnten.Der Beschuldigte bestreitet die Vorwürfe, er hätte seinen Job zu 100 Prozent erfüllt, damals hätte er Alkoholprobleme gehabt, diese seien mittlerweile aber überwunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Job, Stenograf
Quelle: www.nola.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden