04.04.14 11:04 Uhr
 70
 

Fußball/Bundesliga: Bei SV Werder Bremen plant man wohl auch schon für Liga zwei

Obwohl die Abstiegsgefahr beim Bundesligisten SV Werder Bremen momentan nicht akut erscheint, hat man dieses Thema noch nicht ganz abgeschlossen.

Das erklärte jetzt Sportvorstand Thomas Eichin. Seinen Angaben zufolge will man mindestens die 40 Punkte-Marke erreichen. Allerdings erklärte er auch, dass man trotzdem für Liga zwei plane.

So gelten zum Beispiel die Verträge immer auch fürs Unterhaus. Damit verbunden wären natürlich prozentuale Einbußen für die Profis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Bremen, Liga, SV Werder Bremen, zwei
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN