04.04.14 11:02 Uhr
 74
 

Fußball: Der DFB hat 24 neue Trainer - Bester ist ein Fürther

Beim 60. Jubiläums-Lehrgangs der Hennes-Weisweiler-Akademie haben alle 24 Teilnehmer eine UEFA-Pro-Lizenz erhalten. Sie sind nun alle lizenzierte Fußballtrainer.

So schloss der Coach der B-Junioren der SpVgg Fürth, Achim Beierlorzer, am Besten ab. Die zweitbeste Lehrgangsabsolventin und übrigens auch die einzige Frau im Bunde, ist Sabine Loderer, Verbandssportlehrerin beim Bayerischen Fußball-Verband (BFV).

Weitere namenhafte Trainer sind der ehemalige Bayern-Spieler Valerien Ismael, sowie alte Bekannte aus der Bundesliga wie Markus Feldhoff und Esteban Cardoso.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrome_Hydraulics
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, DFB, Prüfung, Bestehen, Achim Beierlorzer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball/WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2014 11:02 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Esteban Cardoso war bis vor kurzem der U23-Trainer des HSV und Markus Feldhoff ist Co-Trainer bei Energie Cottbus, sofern mich mein Fußballwissen nicht trügt :P

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neueste Erfindung - Deutsche schießen damit den Vogel ab
Schweizer gönnt sich zum schänden einen Deutschen...
Deutsche fordern in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Eine Kleine bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?