04.04.14 10:35 Uhr
 199
 

3D Systems kauft Spezialunternehmen für medizinischen 3D-Druck

Der weltweit führende US-Hersteller für 3D-Drucker 3D Systems investiert in medizinische Lösungen mit 3D-Druck und kauft das auf medizinischen 3D-Druck spezialisierte US-Unternehmen Medical Modeling.

Über den Kaufpreis vereinbarten beide Unternehmen Stillschweigen. Dem medizinischen 3D-Druck wird entgegen den Kritiken über 3D-Drucker für Privatanwender aktuell eine große Bedeutung für die Zukunft in der Medizin zugesagt. Vor allem die Zahnmedizin profitiert von den neuen Möglichkeiten.

Der Kauf des Unternehmens könnte für 3D Systems eine Reaktion auf die anhaltende Talfahrt an der Börse sein. Zuletzt investierte 3D Systems massiv in den Ausbau seines Vertriebs der 3D-Drucker für Privatanwender. Der Markt für medizinische Lösungen gilt als weitaus weniger riskant und zukunftssicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3D-grenzenlos.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Druck, 3D, Medizin
Quelle: www.3d-grenzenlos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?