04.04.14 10:05 Uhr
 2.896
 

Was Google bisher nicht schaffte: Intel stellt Android für 64-Bit-Hardware vor

Was Google bisher bei seinem Android-Betriebssystem nicht anbietet, will jetzt Intel auf den Markt bringen.

Anlässlich des IDF 2014 zeigte der US-amerikanische Hersteller von Halbleitern ein Android-Kernel für 64-Bit-Hardware.

Apple hat diesen Schritt mit iOS 7 schon getan. Google hat diesbezüglich noch keine Angaben gemacht. Aber spätestens dann, wenn die ersten Smartphones mit über drei Gigabyte RAM auf den Markt kommen, rechnet man auch mit einen 64-Bit-Support von Google.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Intel, Android, Google+, Hardware, Bit
Quelle: www.giga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler entdeckt: iPhones und iPads frieren bei bestimmtem Nutzer-Griff ein
Deutscher Computerspielpreis 2017 geht an "Portal Knights"
Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp