04.04.14 09:48 Uhr
 173
 

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014: Preis sorgt für Community-Frust

Während am 17. April EA SPORTS "FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014" für Xbox 360 und PS3 erscheint, macht sich bei manchen Fans der Frust breit. Schuld ist der Preis des virtuellen WM-Ablegers.

Der Titel wird zum Vollpreis für rund 70 Euro verkauft. Für viele in der Community ist das zu teuer. Den Frust bekommt Entwickler EA SPORTS auf der offiziellen Facebook-Seite zu spüren. Viele User hätten das Spiel lieber als Update gesehen.

Mit "FIFA 12" veröffentlichte EA bereits zur UEFA Euro 2012 ein Update, welches die Inhalte als DLC anbot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tochter des Paten
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Preis, Brasilien, FIFA, Weltmeisterschaft, Frust, Community
Quelle: esport.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tokio-Hotel"-Sänger Bill Kaulitz: "Bei Frauen kann ich Beauty-OPs verstehen"
Russland nennt Ausschluss von ESC-Kandidatin in Kiew "ungeheuerlich"
Ukraine schließt russische Sängerin vom ESC aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?