04.04.14 09:26 Uhr
 5.765
 

Bodybuilder-Mom trainiert nach Shitstorm wieder

Im Jahr 2013 hatte die sogenannte Bodybuilder-Mom, Lea-Ann Ellison, ordentlich Wirbel verursacht, weil sie schwanger ihrem Sport nachging. Die Fotos der Schwangeren beim Gewichtestemmen sorgten für einen großen Shitstorm.

Nun ist der dritte Sohn von Lea-Ann Ellison vier Monate alt und die Sportlerin trainiert schon wieder fleißig. Dabei hat sie sich mit ihrem Sohnemann fotografieren lassen.

Die Sportlerin bezieht ihren Sohn auch gleich in Übungen ein und der Kleine schaut seiner Mutter interessiert zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mutter, Shitstorm, Bodybuilder
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tokio-Hotel"-Sänger Bill Kaulitz: "Bei Frauen kann ich Beauty-OPs verstehen"
Russland nennt Ausschluss von ESC-Kandidatin in Kiew "ungeheuerlich"
Ukraine schließt russische Sängerin vom ESC aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2014 10:18 Uhr von Peter323
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Mal keine mit Anabolika aufgepumpte Bodybuilderin, sondern ne Hübsche :)
Kommentar ansehen
04.04.2014 10:37 Uhr von 3D-grenzenlos.de
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
4-Monate und er sitzt schon so solide? Gute Muskulatur der Kleine :)
Kommentar ansehen
04.04.2014 11:44 Uhr von FiesoDuck
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Shit-Storm = Minus
Kommentar ansehen
04.04.2014 12:06 Uhr von Katü
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Naja der "Shitstorm" war nicht nur weil sie trainiert hat. Sondern weil sie sich auf einen Cover presentiert hat und eigentlich mal kollektiv alle Frauen, welche nicht innerhalb des gleichen Zeitraumes wie sie, wieder ihr Orginal Gewicht haben als faul erklärt hat.
Kommentar ansehen
04.04.2014 12:22 Uhr von telemi
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Für mich ist dieses Familie einfach nur gestört, wie sie schon ihre viel zu jungen Kinder mit zu viel Gewicht "kaputtmachen". Super, der kleine hebt 50kg und kann das auch sein Rücken noch mit 20 wenn alles bandscheibentechnisch defekt ist?
Kommentar ansehen
04.04.2014 13:54 Uhr von Daffney
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"und der Kleine schaut seiner Mutter interessiert zu."

Genau genommen schaut er auf die Milchbar.
Kommentar ansehen
04.04.2014 14:21 Uhr von OO88
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
es hebt völlig falsch

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?