03.04.14 20:52 Uhr
 140
 

Schwimmen: Kurzbahn-Europameister Witali Melnikow wegen Dopings gesperrt

Der Schwimm-Weltverband FINA hat den russischen Schwimmer Witali Melnikow wegen eines positiven Dopingtest vorläufig gesperrt.

Der 22-jährige Kurzbahn-Europameister war bei der EM 2013 in Dänemark einige Male positiv auf EPO getestet worden, erklärte der Verband auf seiner Webseite.

Die Sperre gilt ab den 1. April.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping, Sperrung, Schwimmen, Europameister
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister
Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2014 05:27 Uhr von Der_Korrigierer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer dopt denn bitte, um 50 Meter zu schwimmen? :P

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?