03.04.14 17:16 Uhr
 13.236
 

Seattle: Dieser Mann hat die wohl peinlichsten Tätowierungen der USA

Ein Mann aus Seattle (USA) hat die wahrscheinlich kurioseste Ansammlung von Tattoos auf seinem Körper. In einem Clip zur neuen Fernsehsendung "America’s Worst Tattoos" erklärte er seine wenig kunstvollen Körperverzierungen.

Auf der Innenseite seines Oberschenkels ist eine Wurst zu sehen, die eine Schlinge um den Hals trägt. Diese soll ein Wortspiel darstellen, da ihm niemand glauben würde, dass er eine sechzig Zentimeter lange Wurst zwischen seinen Beinen hängen hätte.

Weiterhin hat er noch einen Dinosaurier auf seiner Brust, der einen Schinkenknochen isst, dieser ist auf einer Brustwarze platziert. Die andere Brustwarze wurde übrigens nach verlorener Wette schwarz tätowiert.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Tattoo, Peinlichkeit, Tätowierung
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2014 17:45 Uhr von Jesse75
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
@schattentaucher

Weiß man schon näheres zum Tathergang und wie geht es dem Opfer?
Kommentar ansehen
03.04.2014 18:10 Uhr von blade31
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Was sagt denn der Zentralrat der Flöhe zu dem Vorfall und wie hat die Hunde Vereinigung reagiert?
Werden Hunde und Katzen nach diesem Ereignis eine Allianz bilden?
Kommentar ansehen
03.04.2014 19:30 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wird die Wurst psychologisch betreut?
Kommentar ansehen
03.04.2014 23:15 Uhr von dommen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab schon schlimmere gesehen
Kommentar ansehen
04.04.2014 03:30 Uhr von brad41x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die schwarze Titte überzeugt mich...
Kommentar ansehen
04.04.2014 06:15 Uhr von Dazzle23
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Wurst!
Kommentar ansehen
04.04.2014 07:31 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die neueste Entwicklung und die Ergebnisse ausgedehnten Ermittlung zu Folge, hat der Hunde Besitzer eine Anzeige vom Zentralrat der Flöhe bekommen, da das Fell des Hundes derart verzottelt war, dass sich der Floh seinen rechten Sprungfuß verletzte und somit nur unter schwierigsten Bedingungen geborgen werden konnte. Dabei stellte es heraus, dass außer ihm noch seine Schwiegermutter, die Eheflohfrau mit ihren Kindern dabei waren. Der geistigen Gegenwärtigkeit von Vater Floh war es zu verdanken, dass alle mehr oder weniger unverletzt blieben, da Vater Floh sie alle unter das Halsband des Hundes verfrachten und sichern konnte.
Kommentar ansehen
04.04.2014 10:20 Uhr von L30N
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Moment !
Wie hat der Floh eigendlich von dem Hund erfahren?
War es durch das lesen der "Hundischen-Zeitung" am Baum?
Oder hat der Hund erst durch das "Wurstmienenverlegen" die Aufmerksamkeit des Flohs auf sich gezogen?
Laut HKA (Hundisches-Kriminal-Amt) hat der Floh nachts seinen Weg nach hause gesucht und die ihm am besten vorbeilaufende Gelegenheit genuzt und ist aufgesprungen.
Bei der Überprüfung des Flohs wurde festgestellt, dass der Floh 3,8 Promille Blut im Alkohol hatte.
Desweitem wurden Posttraumatische Störungen am Floh festgestellt, die wohl auf eine schwere Flohkindheit schließen lassen, da sich der Floh als "Elternlos in die Gesellschaft verstoßen" bezeichnete.

[ nachträglich editiert von L30N ]
Kommentar ansehen
04.04.2014 12:49 Uhr von der_robert
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sry für OT aber ...

Best comments ever !!!!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?