03.04.14 12:38 Uhr
 133
 

Mutter erwürgt Säugling: Viereinhalb Jahre Haft

In Kleve ist heute das Urteil in dem Prozess gefällt worden, in dem eine 25 Jahre alte Frau ihr Neugeborenes erwürgt hat. Sie muss vier Jahre und sechs Monate ins Gefängnis für Totschlags in einem minder schweren Fall.

Die Frau brachte eineiige Zwillinge zur Welt, eines war bereits bei der Geburt tot. Aus einer Angstsituation heraus, brachte die Frau auch das andere Kind um.

In einem Gutachten wird der 25-Jährigen eine Persönlichkeitsstörung mit komplexen Ausmaßen bescheinigt. Daher kann eine verminderte Schuldfähigkeit zur Tatzeit nicht ausgeschlossen werden.


WebReporter: noogle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Haft, Säugling, erwürgt
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?