03.04.14 12:31 Uhr
 1.252
 

UK: Eltern zeigten sich empört über Aprilscherz einer Grundschule

Viele Eltern zeigten sich empört über den Aprilscherz, den die St. Helen´s Grundschule in Hemsworth (England) durchgeführt hatte.

Die Mitarbeiter der Schule inszenierten einen Zwischenfall auf dem Schulhof. Es wurde sogar ein forensisches Zelt platziert. Dieses sollte Teil eines kreativen Schreibprojektes für die Schüler sein.

Es sollten Fragen an Erwachsenen gestellt werden und ein Zeitungsbericht verfasst werden. Die Eltern waren jedoch nicht eingeweiht. Eine Mutter sagte, ihre Zwillingssöhne hätten erst kürzlich einen tödlichen Motorradunfall beobachtet und seien bei dem Anblick in Tränen ausgebrochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Eltern, Grundschule, Aprilscherz
Quelle: www.wakefieldexpress.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern