03.04.14 12:31 Uhr
 1.252
 

UK: Eltern zeigten sich empört über Aprilscherz einer Grundschule

Viele Eltern zeigten sich empört über den Aprilscherz, den die St. Helen´s Grundschule in Hemsworth (England) durchgeführt hatte.

Die Mitarbeiter der Schule inszenierten einen Zwischenfall auf dem Schulhof. Es wurde sogar ein forensisches Zelt platziert. Dieses sollte Teil eines kreativen Schreibprojektes für die Schüler sein.

Es sollten Fragen an Erwachsenen gestellt werden und ein Zeitungsbericht verfasst werden. Die Eltern waren jedoch nicht eingeweiht. Eine Mutter sagte, ihre Zwillingssöhne hätten erst kürzlich einen tödlichen Motorradunfall beobachtet und seien bei dem Anblick in Tränen ausgebrochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Eltern, Grundschule, Aprilscherz
Quelle: www.wakefieldexpress.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2014 18:38 Uhr von OO88
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
es war die dicke mutter die sich aufgeregt hat

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?