03.04.14 11:52 Uhr
 445
 

Norrie ist offiziell weder Mann noch Frau: Foto des "3. Geschlecht"-Menschen

Erfolg für Norrie May-Welby: Sie/er (so soll sie hier der Einfachheit halber genannt werden) hat vor Gericht erstritten, weder Mann noch Frau zu sein.

Als Geschlechtsangabe führt sie/er stattdessen "non-specific". Norrie zeigt sich davon "überglücklich". "Vielleicht können die Menschen jetzt verstehen, dass es mehr gibt als nur zwei Geschlechter", kommentiert Norrie weiter.

Auf einem Foto ist Norrie zu sehen - tatsächlich ähnelt sie/er halb einem Mann und halb einer Frau.


WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geschlecht, Drittes Geschlecht, Norrie May-Welby
Quelle: www.tz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg
Zahl der Salafisten steigt in Deutschland auf Allzeithoch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2014 12:01 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Quelle: " einem als Mann geborenen und zur Frau umoperierten Menschen "

Kein Wunder, dass diese "Frau" jetzt so maskulin aussieht.

"Um sich nun als Mensch unbestimmten Geschlechts eintragen zu lassen, muss der Betroffene ein ärztliches Gutachten vorlegen."

Vom Psychiater?

"Norrie, heute 53 Jahre alt, wurde als Mann geboren, hatte sich aber 1989 zu einer Frau umoperieren lassen - allerdings war der Eingriff insofern nicht erfolgreich, als sich Norrie danach weiter unsicher über die sexuelle Identität war."

Also doch nicht ganz sauber.

Dann ist es halt das dritte Geschlecht - ein ES
Kommentar ansehen
03.04.2014 12:46 Uhr von jo-28
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na endlich! Nun kann die Piratenpartei die nächste Runde Toiletten einfordern, diesmal für die Rasse "non-specific".

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?