03.04.14 11:34 Uhr
 198
 

München: Tourist schlafwandelte in Unterwäsche am Hauptbahnhof

Beamte der Bundespolizei griffen am frühen Morgen gegen 5.30 Uhr einen leicht bekleideten Mann auf, der an einem Bahnsteig einen verwirrten Eindruck auf sie machte.

Als der 65-Jährige von den Männern angesprochen wurde, konnte dieser keine Erklärung abgeben, warum er sich dort nur mit einer langen Unterhose und Unterhemd bekleidet aufhält. Auf dem Revier versuchte man herauszufinden, wer der Fremde ist und woher er kam.

Später ging ein Anruf der Familie des Schlafwandlers ein. Sie waren aus den Arabischen Emiraten angereist. Als sie das Fehlen des 65-Jährigen bemerkten, schlugen sie Alarm. Immerhin wandelte der alte Herr einen Kilometer lang vom Hotel zum Bahnhof, ohne Zwischenfälle.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Tourist, Unterwäsche, Hauptbahnhof, Schlafwandeln
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2014 09:00 Uhr von sps
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gott seid dank hat nicht wieder irgendein Richter oder Rechtsanwalt den armen Mann angeklagt wegen "Erregung öffentlichen Ärgernis" - lach !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?