03.04.14 11:15 Uhr
 1.831
 

Fußball: BVB-Trainer Jürgen Klopp giftet ZDF-Moderator an und rennt aus dem Studio

Nach der 3:0 Hinspiel-Pleite von Borussia Dortmund gegen Real Madrid in der Champions League war der BVB-Trainer Jürgen Klopp beim anschließenden Interview sichtlich angespannt. Daher reagierte er äußerst genervt auf die Fragen von ZDF-Moderator Jochen Breyer.

"Die Sache ist durch, oder?", fragte Breyer den BVB-Coach. Dieser schüttelt daraufhin nur den Kopf und antwortet: "Wie könnte man mir denn Geld überweisen für meinen Job, wenn ich hier stünde und sagen würde, die Sache ist durch. Das wäre genauso doof, als wenn ich sagen würde, wir hauen sie sicher weg."

Dann parodiert er den ZDF-Moderator, indem er sagt "Sind wir fertig hier?", knallt das Mikrofon auf den Tisch und stürmt aus dem Studio. Co-Moderator Oliver Kahn äußert anschließend Verständnis für das Verhalten von Klopp: "Ich weiß, was das heißt, wenn du einem solchen Hochdruck ausgesetzt bist".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Moderator, Jürgen Klopp, BVB Borussia Dortmund 09 II
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2014 11:18 Uhr von angelina2011
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
wenn man das dümmliche Grinsen des Moderators bei dieser Frage gesehen hat, dann weiß man warum Jürgen Klopp so angefressen war. Zudem war die Frage ziemlich bescheuert. Was soll Klopp den darauf antworten. Jawohl, wir treten im Rückspiel nicht mehr an.
Kommentar ansehen
03.04.2014 12:19 Uhr von fox.news
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Ja klar, die Sache ist durch, deshalb lassen wir nächste Woche auch die Amateure auflaufen, dann können sich die Profis ein paar Tage für die Liga schonen."

was für eine dumme Frage, echt. sowas blödes.
Kommentar ansehen
03.04.2014 12:28 Uhr von Kamimaze
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, Oliver Welke hätte nicht so eine blöde Frage gestellt!

Naja, der Breyer ist noch jung, erst Anfang 30 und auch kein Journalist, sondern Politikwissenschaftler, Volkswirt und Amerikanistiker...

Das ZDF nimmt eben jeden...
Kommentar ansehen
03.04.2014 12:30 Uhr von BIG Show
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
das ding hat sich der typ vom zdf selbst zuzuschreiben!
Kommentar ansehen
03.04.2014 13:53 Uhr von Frambach2
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Irgendwann sollte aber auch ein Jürgen Klopp sich einer kritischen Selbstreflektion unterziehen. Dass er auf die impertinent provokante und zugleich hochgradig dämliche Fragestellung des Moderators entnervt reagiert, ist legitim und gänzlich nachvollziehbar. Die ZDF-Reporterin Neumann jedoch, mit dem arrogant deplatzierten Spruch: ("Sie sitzen hier rum und machen Urlaub") anzuraunzen, oder die vermeintlich scherzhafte Aussage zum Boateng-Wechsel, den Betroffener, zurecht!!!!!, so gar nicht professionell fand, sind mit der Nachhinein-Charmoffensive dann doch nicht schönzureden. Ewig mit der Kloppo-Emotionalität zu argumentieren, macht die Summe seiner diversen Ausraster dann irgendwann auch nicht mehr wett.
Kommentar ansehen
03.04.2014 18:02 Uhr von Lornsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich dachte, nach Kerner und Beckmann geht´s nicht schlimmer.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?