03.04.14 11:04 Uhr
 344
 

MD Helicopters: Helikopter der "neuen Generation" wird mit 3D-Druck gefertigt

Die große US-Helikoptermanufaktur MD Helicopters setzt für den Bau zukünftiger Hubschrauber auf das 3D-Druckverfahren. Mit den neuen, verbesserten Möglichkeiten im 3D-Druck möchte MD Helicopters die Effizienz in der Fertigung verbessern und Kosten minimieren.

Außerdem soll der Wettbewerbsnachteil aufgeholt werden. Zwar machte das Unternehmen, das unter anderem auch Hubschrauber für das US-Militär produziert, große Gewinne, die Konkurrenz setzte aber bereits seit längerem auf 3D-Druck in der Produktion ihrer Hubschrauber.

Im Gegensatz zur Konkurrenz soll bei MD Helicopters die 3D-Drucktechnologie aber wesentlich weitläufiger eingesetzt werden. US-Medien berichten, der "erste Hubschrauber aus dem 3D-Drucker" könnte bereits 2015 fertig sein. Eine Präsentation wird auf der Heli-Expo Convention in den USA erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3D-grenzenlos.de
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Druck, 3D, Generation, Helikopter, MD Helicopters
Quelle: www.3d-grenzenlos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2014 18:47 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe das is ausgereift
Kommentar ansehen
03.04.2014 21:14 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bald druck ich mir mit nem Makerbot nen Heeeeeli *sing*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?