03.04.14 11:35 Uhr
 170
 

Neue Vorfälle bei Berliner S-Bahn

Erst am Montag wurde ein Junge in Berlin im S-Bahn-Tunnel zwischen den Bahnhöfen Yorckstraße und Anhalter Bahnhof vom Sog eines Zuges erfasst und tödlich verunglückt. Über eine Betriebszugangstreppe war der Junge mit einem Schulkameraden in den S-Bahn-Schacht gestiegen.

Aus Neugier haben Sie Münzen auf die Gleise gelegt, um zu beobachten, wie das Geld platt gewalzt werden. Einer der Jungen sei vorher gegangen und erfuhr erst am nächsten Morgen in der Schule von diesem Unglück.

Gestern sind erneut Kinder an der gleichen Stelle in der Schacht geklettert, um zu spielen. Der S-Bahn-Verkehr musste für rund 40 Minuten unterbrochen werden. Zu weiteren drei Vorfällen kam es, als Jugendliche von einem S-Bahn-Dach sprangen und den S-Bahn-Verkehr erneut lahmlegten.


WebReporter: EUnichtso
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Unglück, S-Bahn
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2014 12:49 Uhr von Garmona
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat denen keiner die Gefahr von Bahnen beigebracht?
Kommentar ansehen
03.04.2014 19:51 Uhr von olli58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch an Ort und Stelle den Bengels den nackten Ar.. ähh Hintern versohlen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?