03.04.14 09:49 Uhr
 280
 

Wegen Meinungsfreiheit: USA schafft Obergrenze für Parteispenden ab

Ein Geschäftsmann aus Alabama, USA, sah sich in seiner Meinungsfreiheit beschränkt, weil er nur eine bestimmte Summe an Wahlspenden an die Republikaner überweisen konnte. Er klagte vor dem Obersten Gerichtshof und bekam dafür Recht.

Bisher durfte jede Person maximal 123.200 Dollar in einem Zeitraum von zwei Jahren an Kandidaten, Parteien und politische Organisationen in den USA spenden. Doch der Supreme Court hat geurteilt, dass durch einen Wegfall der Grenze die Demokratie nicht in Gefahr sei.

US-Präsident Barack Obama hatte im Vorfeld das Limit befürwortet und argumentiert, dass sie vor Korruption schützen könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noogle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Meinungsfreiheit, Parteispende
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2014 10:00 Uhr von cvzone
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt kann man sich also Abgeordnete wie ein Eishockey-Team kaufen, keine Gefahr für die Demokratie...
Kommentar ansehen
03.04.2014 11:46 Uhr von maxyking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
HAHAHA Demokratie HAHAHAHA
Kommentar ansehen
03.04.2014 18:26 Uhr von Boron2011
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doch der Supreme Court hat geurteilt, dass durch einen Wegfall der Grenze die Demokratie nicht in Gefahr sei.

Ist nur die Frage, wie man "Demokratie" auslegt. Wenn Spenden in unbegrenzter Höhe die Entscheidungsfindung bei der Gesetzesgebung beeinflussen, nennt man dieses ganz klar Korruption und diese hat mit Demokratie rein gar nichts mehr zu tun.
Kommentar ansehen
04.04.2014 09:48 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erschreckend wie wenig Leute diese Nachricht lesen dieses Urteil ist offiziell das ende der Demokratie in den USA.

Wer gerne ein paar mehr Infos haben will und zumindest einen kleinen Lichtblick in dieser Situation sollte sich auf youtube mal den TYT Kanal anschauen.

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lichtenau/ Hessen: Vermisste 19-Jährige tot aufgefunden
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?