02.04.14 17:22 Uhr
 80
 

Entspannung kann Allergiker vor Allergieschüben bewahren

Allergiker können sich durch Entspannung vor Allergieschüben schützen. Stress würde laut US-Allergologen zwar keine Allergien auslösen, aber Ruhe könnte laut einer Studie mit etwa 180 Personen Allergieschübe verhindern.

40 Prozent der Studienteilnehmer waren gestresst und hatten im Untersuchungszeitraum einen Allergieschub. "Stress kann viele negative Auswirkungen auf den Körper haben, zum Beispiel, dass Allergiker unter mehr Symptomen zu leiden haben", so Dr. Amber Petterson.

Allergiker könnten zum Beispiel meditieren oder Zeit für Entspannung reservieren. Außerdem könne man einen gesunden Lebensstil pflegen und ausreichend schlafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hilfe, Allergie, Ruhe, Entspannung, Allergiker
Quelle: www.aponet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?