02.04.14 17:22 Uhr
 80
 

Entspannung kann Allergiker vor Allergieschüben bewahren

Allergiker können sich durch Entspannung vor Allergieschüben schützen. Stress würde laut US-Allergologen zwar keine Allergien auslösen, aber Ruhe könnte laut einer Studie mit etwa 180 Personen Allergieschübe verhindern.

40 Prozent der Studienteilnehmer waren gestresst und hatten im Untersuchungszeitraum einen Allergieschub. "Stress kann viele negative Auswirkungen auf den Körper haben, zum Beispiel, dass Allergiker unter mehr Symptomen zu leiden haben", so Dr. Amber Petterson.

Allergiker könnten zum Beispiel meditieren oder Zeit für Entspannung reservieren. Außerdem könne man einen gesunden Lebensstil pflegen und ausreichend schlafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hilfe, Allergie, Ruhe, Entspannung, Allergiker
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"
Asien: Neuer Schönheitstrend sind in Herzform operierte Lippen
Italien: Urteil - Tumor durch Handystrahlung als Berufskrankheit anerkannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?