02.04.14 16:06 Uhr
 139
 

Dortmund: Unbekannter schoss auf Linienbus

In Dortmund kam es am Abend des 1. April 2014 zu einem Zwischenfall mit einem Linienbus. Bei der Ablösung des Fahrpersonals fielen Schüsse, bei dem der Bus beschädigt wurde.

Gegen 21.40 Uhr befanden sich zwei Busfahrer der Dortmunder Stadtwerke außerhalb des Fahrzeugs, als sie einen lauten Knall bemerkten und eine der Scheiben zerbrach. Die eintreffende Polizei konnte keinen Täter im Umfeld auffinden.

Bereits in der Woche zuvor waren etwa 40 Fahrzeuge in Dortmund durch Schüsse beschädigt worden. Für alle diese Fälle sucht die Polizei weiterhin dringend Zeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noogle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Schuss, Unbekannter, Linienbus
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Afrikaner häutet, schlachtet und verspeist seinen vierjährigen Neffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?