02.04.14 16:01 Uhr
 775
 

Linkspartei-Statistik: Sahra Wagenknecht fehlt am häufigsten bei Sitzungen

Die Linke hat in einer Statistik ermitteln lassen, wer bei den Partei-Sitzungen am häufigsten fehlt.

Am wenigsten nahm demnach die Vizevorsitzende Sahra Wagenknecht teil.

Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn ist darüber nun ziemlich wütend, er selbst hat im Übrigen niemals geschwänzt: "Späteres Kommen und früheres Gehen sind bei uns sehr ´beliebt´", merkte er zudem säuerlich an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Statistik, Linkspartei, Sitzung, Sahra Wagenknecht
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Maischberger": Sahra Wagenknecht und Frauke Petry waren sich sehr ähnlich
Sahra Wagenknecht erklärt "Wir schaffen das" der Kanzlerin für gescheitert
Nach Brexit: Linke wollen Volksabstimmung über EU-Verträge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2014 16:23 Uhr von omar
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Die geht wohl zum Augenbrauenzupfen und in Solarium.
Da hat man wenig Zeit für sowas Belangloses wie ne Bundestagssitzung...
Kommentar ansehen
02.04.2014 16:27 Uhr von perMagna
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Bezahlung pro Sitzung ;-) Gibt es eigentlich keinen einzigen Idealisten mehr unter den Kommunisten und Sozialisten?
Kommentar ansehen
02.04.2014 17:31 Uhr von Kostello
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Das erweckt schon den Eindruck, als ob sie die Meinungen anderer nicht interessieren, weil sie ohnehin alles besser weiß.
Kommentar ansehen
02.04.2014 18:02 Uhr von MarkiMork
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Wundert mich nicht. So toll wie die viele finde, ist sie nämlich nicht. Ganz im Gegenteil, ziemlich dumm ist sie auch noch. Und das sie zu denen gehört, die am häufigsten fehlt, passt zu ihr.
Aber der Fairness halber muss man erwähnen, dass fast jeder der Politiker selten an Sitzungen teilnimmt. Die meisten machen es eben nur wie die Studenten, und etwas schlauer als die Wagenknecht: sie tragen sich selbst ein und gehen wieder, oder sie lassen sich von anderen eintragen ^^

@sukor74
Alle Linken lieben Luxus!
Sie müssen ihn nur auf unfaire Art den anderen abluchsen ohne groß dafür arbeiten zu müssen ;-)

[ nachträglich editiert von MarkiMork ]
Kommentar ansehen
02.04.2014 18:06 Uhr von Gimpor
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Na ja, für die Sitzungen der Linkspartei wird die Dame nicht bezahlt. Mir als Steuerzahler und Wähler ist es da viel wichtiger, ob man in Bundestagssitzungen und in den Ausschüssen anwesend ist!
Kommentar ansehen
02.04.2014 19:00 Uhr von shadow#
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und weiter? Deshalb kandidiert sie ja auch nicht mehr für den Vizevorsitz.


"...erwarte er als Bundesgeschäftsführer, ´dass die Anwesenheit im PV im Zweifel Vorfahrt vor anderen Terminen hat´."

Solange der Mann kein Bundestagsmandat hat, kann er sich mit der Partei und sich selbst beschäftigen solange er will.
Von Abgeordneten aller Parteien erwarte ich allerdings, dass Bundestagstermine absoluten Vorrang haben.
Oder geht Herr Höhn demnächst auch nicht mehr wählen, weil er lieber den ganzen Sonntag seine Steuererklärung macht und mit seiner Oma Karten spielt?!
Kommentar ansehen
02.04.2014 19:36 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache die Kohle stimmt am Monatsende.

Soviel zu : Die Politiker haben ja soviel um die Ohren.
Kommentar ansehen
02.04.2014 22:38 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, da ist wohl jemand ziemlich angepisst, dass sich kein Schwein für ihn interessiert. Während Sahra Wagenknecht begehrte Rednerin und Talkshowgast ist, muss er sich auf jeder Sitzung rumdrücken. Neid macht auch vor den Linken nicht halt.

[ nachträglich editiert von TendenzRot ]
Kommentar ansehen
03.04.2014 10:11 Uhr von omar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig.
Entweder verstehen hier einige keinen Sarkasmus, oder wir haben 11 Wagenknechte hier...
11 mal Minus, und nicht einer hat die Eier dazu, Stellung zu beziehen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Maischberger": Sahra Wagenknecht und Frauke Petry waren sich sehr ähnlich
Sahra Wagenknecht erklärt "Wir schaffen das" der Kanzlerin für gescheitert
Nach Brexit: Linke wollen Volksabstimmung über EU-Verträge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?