02.04.14 15:55 Uhr
 84
 

Public Viewing: Lärmschutzgesetze für Fußball-WM 2014 gelockert

Viele Spiele der Fußball-WM 2014 in Brasilien werden erst nachts angepfiffen - wegen der Zeitverschiebung (ShortNews berichtete). Die Bundesregierung hat nun entschieden, dass es Anpassungen an die Lärmschutzverordnung geben wird.

So darf es auch Public-Viewing-Veranstaltungen geben, wenn die Spiele erst ab 22 oder gar 0 Uhr beginnen. Darüber können die Kommunen nun selbst entscheiden.

Laute Instrumente wie Vuvuzelas sind bei den Veranstaltungen aber dennoch nicht gestattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noogle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Brasilien, Fußball-WM 2014, Public Viewing, Lärmschutz
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?