02.04.14 14:57 Uhr
 1.292
 

Großbritannien: Lehrer spendete einer Schülerin eine Niere

Ein 53-jähriger Lehrer aus London zögerte nicht lange als er erfuhr, dass eine seiner Schülerinnen eine Nierentransplantation benötigte.

Die 13-Jährige leidet an Hydrocephalus, dadurch sammelt sich Flüssigkeit im Gehirn an, dies verursacht auch schwere Lernschwierigkeiten.

Die Transplantation wurde im Februar vollzogen, beide werden nach den Osterferien zurück zum Unterricht erwartet. Für die Eltern des Mädchens ist er nun so etwas wie ein neues Familienmitglied.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Großbritannien, Schüler, Lehrer, Spende, Niere, Transplantation
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2014 15:53 Uhr von alex070
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Cooler Typ! Top!
Kommentar ansehen
02.04.2014 16:19 Uhr von omar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Respekt.
Nicht jeder hätte so gehandelt.
Meine Hochachtung.
Kommentar ansehen
02.04.2014 16:40 Uhr von Didi1985
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das nenne ich Zivilcourage! Super!
Kommentar ansehen
02.04.2014 20:02 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?