02.04.14 13:00 Uhr
 359
 

Velbert: Mehr als 1.000 gestohlene Schmuckstücke bei Juwelier entdeckt

Die Polizei hat bei einem Juwelier in Velbert gestohlene Ware entdeckt. Mehr als 1.000 Münzen und Schmuckstücke fand man bei dem Händler. Die Stücke stammen aus Einbrüchen, die in ganz Deutschland verübt wurden.

Der Juwelier, sein Geschäftspartner, sowie ein weiterer Tatverdächtiger wurden festgenommen. Die Polizei berichtet, dass das Trio bereits seit mehreren Monaten in Untersuchungshaft sitzt.

Inzwischen hat man einen Teil der gestohlenen Güter elf Einbrüchen in den Bundesländern Bayern, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen zuordnen können.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einbruch, Münze, Schmuck, Juwelier, Velbert
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?