02.04.14 13:00 Uhr
 349
 

Velbert: Mehr als 1.000 gestohlene Schmuckstücke bei Juwelier entdeckt

Die Polizei hat bei einem Juwelier in Velbert gestohlene Ware entdeckt. Mehr als 1.000 Münzen und Schmuckstücke fand man bei dem Händler. Die Stücke stammen aus Einbrüchen, die in ganz Deutschland verübt wurden.

Der Juwelier, sein Geschäftspartner, sowie ein weiterer Tatverdächtiger wurden festgenommen. Die Polizei berichtet, dass das Trio bereits seit mehreren Monaten in Untersuchungshaft sitzt.

Inzwischen hat man einen Teil der gestohlenen Güter elf Einbrüchen in den Bundesländern Bayern, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen zuordnen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einbruch, Münze, Schmuck, Juwelier, Velbert
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ohio: Achtjähriger fast an Heroin-Überdosis erstickt - Eltern verhaftet
Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar
Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Boss lässt Zukunft von Trainer Thomas Tuchel offen
Angelina Jolie isst in Kambodscha lokale Spezialitäten wie Taranteln
USA: Donald Trump twittert weiter gegen Schweden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?