02.04.14 12:50 Uhr
 299
 

Hobbit-Regisseur Peter Jackson hilft bei Suche nach vermisster Boeing 777

Der Hobbit-Regisseur Peter Jackson hat sich der Suche nach der vermissten Boeing 777 der Malaysia Airlines angeschlossen. Er hat dazu seinen Privatjet - eine Gulfstream G650 - zur Verfügung gestellt.

Die Hersteller der Gulfstream G650 teilen mit, dass die Maschine das technisch aufwendigste Flugzeug überhaupt in dieser Klasse ist. Es kann eine Geschwindigkeit von Mach 0.925 erreichen und ohne Zwischenstopps 12.964 Kilometer zurücklegen.

Inzwischen beteiligen sich mehrere Privatpersonen mit ihren Flugzeugen an der Suche nach der verschwundenen Maschine. Viele gewährleisten die Kommunikation zwischen den Teams bei den einzelnen Suchgebieten. Die gemeinsame Koordination läuft über das "Joint Agency Co-ordination Centre ".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Suche, Regisseur, Boeing, Peter Jackson, Boeing 777
Quelle: www.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?