02.04.14 12:54 Uhr
 475
 

Bangkok/Thailand: Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg explodiert - Sieben Tote

In der thailändischen Hauptstadt Bangkok sind sieben Mitarbeiter einer Schrottfirma ums Leben gekommen, als sie versehentlich eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg zur Explosion brachten.

Die Bombe wurde auf einer Baustelle entdeckt. Die Bauarbeiter hatten das Teil an einen Schrotthändler verkauft. In der Werkstatt habe man dann versucht, die Bombe zu demontieren.

Die Polizei berichtet, dass man bei der Demontage wahrscheinlich einen Gasbrenner benutzt habe, was zur Detonation führte. Die Werkstatt und mehrere angrenzende Häuser wurden durch die Explosion schwer beschädigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Bombe, Explosion, Thailand, Bangkok, Zweiter Weltkrieg
Quelle: www.rte.ie

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2014 13:16 Uhr von el_padrino
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
anwärter für den darwin award...nur zu hoffen dass die sich nicht vermehrt haben
Kommentar ansehen
02.04.2014 14:34 Uhr von verwahrloster_narr
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"warscheinlich einen gasbrenner benutzt" da fällt mir nix mehr ein..
Kommentar ansehen
12.05.2014 20:24 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wech da,lot mi ma mit die Flamme da ran-Bumm-upps......

Also die Bombe als solche gibt sich ja eigentlich schon durch ihre Form zu erkennen,das ist mal das eine,wer da noch mit hart oder heiß bei geht,der glänzt durch Abwesenheit von jeglichem Verstand.Oder ist mit Dr. Seltsam verwandt.
Was sich mir irgendwie so nicht ganz erschließt (Wissenslücke,weil nicht meine Gegend?),wie kommt eine Weltkriegsbombe nach Bankok?Auf ein Gelände,das jetzt als Baugrundstück verwendet wird?Wer hat Bomben auf Thailand geworfen?Die Japaner?Oder die Amies?Keinen Plan.
Atsche und seine Schergen können es nicht gewesen sein,so weit isser nich gekommen.Das hätt ´ ich im Unterricht seinerzeit mitbekommen.Und Irrläufer aus Pearl Harbour kann auch nicht sein,da liegt schon so der eine oder andere Kilometer Wasser dazwischen.
Oder stammt die aus den Chinagebieten,welche die Japaner so böse beharkt haben und ist auf dem Ameisenwanderweg nach Thailand gekommen?
Wie gesagt,hab ich keinen Plan von,weiß das jemand genauer?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?