02.04.14 12:54 Uhr
 485
 

Bangkok/Thailand: Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg explodiert - Sieben Tote

In der thailändischen Hauptstadt Bangkok sind sieben Mitarbeiter einer Schrottfirma ums Leben gekommen, als sie versehentlich eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg zur Explosion brachten.

Die Bombe wurde auf einer Baustelle entdeckt. Die Bauarbeiter hatten das Teil an einen Schrotthändler verkauft. In der Werkstatt habe man dann versucht, die Bombe zu demontieren.

Die Polizei berichtet, dass man bei der Demontage wahrscheinlich einen Gasbrenner benutzt habe, was zur Detonation führte. Die Werkstatt und mehrere angrenzende Häuser wurden durch die Explosion schwer beschädigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Bombe, Explosion, Thailand, Bangkok, Zweiter Weltkrieg
Quelle: www.rte.ie

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2014 13:16 Uhr von el_padrino
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
anwärter für den darwin award...nur zu hoffen dass die sich nicht vermehrt haben
Kommentar ansehen
02.04.2014 14:34 Uhr von verwahrloster_narr
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"warscheinlich einen gasbrenner benutzt" da fällt mir nix mehr ein..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?