02.04.14 10:02 Uhr
 584
 

Dortmund: Pkw-Fahrer fährt Fußgänger während eines Streites an

Am Morgen des Dienstag gerieten in Dortmund ein 73-jähriger Autofahrer und ein 51-jähriger Fußgänger in Streit.

Die Situation geriet außer Kontrolle, als sich der Fußgänger vor den PKW des 73-jährigen Mannes stellte und diesen aufforderte, sein Auto zu verlassen. Diese Aufforderung ignorierte der Autofahrer.

Stattdessen fuhr er los und streifte seinen Widersacher. Als dieser zurückwich, fuhr der Rentner dem Mann gegen die Knie. Dann machte er sich aus dem Staub. Zeugen hatten sich aber das Kennzeichen gemerkt. Der 73-Jährige wurde ermittelt. Sein Führerschein wurde konfisziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Fahrer, PKW, Fußgänger
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2014 10:06 Uhr von httpkiller
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Selber schuld
Kommentar ansehen
02.04.2014 10:18 Uhr von blade31
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der Senior kam anscheinend gerade aus Bonn wo er gefälschte 500 Euro Scheine auf die Straße legte, dem muss ja ziemlich langweilig sein...
Kommentar ansehen
02.04.2014 10:59 Uhr von cvzone
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn das absolut nicht ok war, ich kann mir diesen Assi Fußgänger schon wieder sehr gut vorstellen...
Kommentar ansehen
02.04.2014 11:21 Uhr von httpkiller
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
OK, ich nehme das "selber schuld" zurück.

Aus der Quelle:
"Der 51-Jährige wich zurück, ging zu seinem eigenen Auto. Doch der 73-jährige Fahrer folgte ihm, lenkte sein Auto wiederum gegen den Kontrahenten - und traf ihn an den Knien. Dann flüchtete er über die Landgrafenstraße."

Da gehört allen beteiligten der Führerschein entzogen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?