01.04.14 15:59 Uhr
 154
 

Weniger Ritalin gegen "Zappelphillip-Syndrom" verordnet

Der Einsatz des umstrittenen Psycho-Medikaments Ritalin gegen das "Zappelphilipp-Syndrom" bei Kindern ist in Deutschland erstmals seit 20 Jahren gesunken.

Nach dem deutlichen Anstieg des Verbrauchs in den vergangenen zwei Jahrzehnten sei dies ein positives Signal, erklärte der Chef des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Walter Schwerdtfeger.

Nach Angaben des Bundesinstituts wurden im vergangenen Jahr bundesweit 1.803 Kilogramm des Ritalin-Wirkstoffs Methylphenidat verbraucht - zwei Prozent weniger als 2012. In den zehn Jahren zuvor hatte sich der Verbrauch der rezeptpflichtigen Arznei noch verdreifacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrome_Hydraulics
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Syndrom, ADHS, Ritalin
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2014 16:24 Uhr von Kanga
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
na...haben einige ärzte gemerkt...das das zeugs eher verkauft als eingenommen wird??
Kommentar ansehen
01.04.2014 22:32 Uhr von HumancentiPad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1.803 kg das ist einfach der Wahnsinn !
Das Zeug wird eh viel zu schnell verschrieben, und die Pharmafirmen freut es.
Wenns nach denen ginge wurden wir ununterbrochen Pillen schlucken.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?