01.04.14 13:53 Uhr
 75
 

Ferna: Schwerer Verkehrsunfall forderte einen Toten und zwei Schwerverletzte

In der Nacht zum heutigen Dienstag ereignete sich in Ferna im thüringischen Eichsfeld ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus Polen hatte kurz nach Mitternacht die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war gegen einen Baum gerast. Dabei wurden zwei 21 und 22 Jahre alte Männer schwer verletzt. Ein weiterer 22-Jähriger erlag in der Uni-Klinik Göttingen seinen schweren Verletzungen.

Unfallursache war nach ersten Erkenntnissen die Übermüdung des Fahrers, welcher am Steuer eingeschlafen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verkehrsunfall, Schwerverletzte
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?