01.04.14 13:18 Uhr
 519
 

Googles Aprilscherz: 150 Pokémons auf Google-Maps zu finden

Der Aprilscherz hat bei Internetfirmen eine gute Tradition und auch Google liefert hier wieder etwas aufwändiges ab.

Auf Google-Maps hat man 150 Pokémons versteckt, die der User nun weltweit fangen kann.

Das Mini-Spiel wurde per viralem Werbevideo angekündigt und ist per Icon auf Android und iOS spielbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Google, Google+, Aprilscherz, Pokemon
Quelle: t3n.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Streamingdienst Netflix zeigt Kultzeichentrickserien "He-Man" und "She-Ra"
Angeblich bekommen George und Amal Clooney Zwillinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?