01.04.14 13:18 Uhr
 519
 

Googles Aprilscherz: 150 Pokémons auf Google-Maps zu finden

Der Aprilscherz hat bei Internetfirmen eine gute Tradition und auch Google liefert hier wieder etwas aufwändiges ab.

Auf Google-Maps hat man 150 Pokémons versteckt, die der User nun weltweit fangen kann.

Das Mini-Spiel wurde per viralem Werbevideo angekündigt und ist per Icon auf Android und iOS spielbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Google, Google+, Aprilscherz, Pokemon
Quelle: t3n.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler
Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?