01.04.14 11:49 Uhr
 291
 

Erotikkonzern Beate Uhse: Weibliche Kunden sorgen für höheren Gewinn

Der Erotikkonzern Beate Uhse hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen erstmals seit einigen Jahren wieder einen Gewinn eingefahren hat.

Ausschlaggebend dafür war die weibliche Kundschaft, so der Konzern. Bei Frauen stand der Kauf von Dessous, Sexspielzeug und Massageöls hoch im Kurs. Der Umsatz im Jahr 2013 ging leicht um 1,6 Prozent auf 142 Millionen Euro zurück, der Gewinn lag bei 3,4 Millionen Euro.

Beate Uhse plant im Jahr 2014 einen Gesamtumsatz von 145 bis 150 Millionen Euro. Der Gewinn soll dann zwischen fünf bis sieben Millionen Euro betragen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frau, Gewinn, Kunde, Beate Uhse
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"be you.": Erotikunternehmen Beate Uhse präsentiert neues Logo samt Slogan
Beate Uhse möchte, dass Gläubiger auf Geld verzichten
Beate Uhse ist mit dem vergangenen Geschäftsjahr nicht zufrieden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"be you.": Erotikunternehmen Beate Uhse präsentiert neues Logo samt Slogan
Beate Uhse möchte, dass Gläubiger auf Geld verzichten
Beate Uhse ist mit dem vergangenen Geschäftsjahr nicht zufrieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?