01.04.14 11:42 Uhr
 81
 

Bochum: Ein Toter und eine Schwerverletzte bei schweren Verkehrsunfall

In Bochum ereignete sich am vergangenen Wochenende ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Audi rammte ungebremst von hinten einen Citroën, dieser wurde dadurch gegen einen Baum geschleudert.

Der Beifahrer in dem französischen Kleinwagen starb noch an der Unfallstelle, dessen Fahrerin erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Angeblich habe der Audi, der mit einem Automatikgetriebe ausgestattet war, von selbst beschleunigt.

"Ein Sachverständiger muss das Auto jetzt gründlich untersuchen, um festzustellen, ob und wenn ja, was genau an dem Wagen defekt war und zu dieser ungewollten Beschleunigung geführt hat", sagte ein Polizeisprecher zur möglichen Unfallursache.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehrsunfall, Bochum, Toter, Schwerverletzter
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen U-Bahn-Station Oxford Circus
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2016 20:48 Uhr von Jalapeno.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ein 3-er BMW beteiligt gewesen wäre, wüßte die ver(g)sammelte Gemeinde wenigstens die Täterbestimmung zu konkretisieren..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Steht der Transfer von Sandro Wagner zum FC Bayern auf der Kippe?
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?