01.04.14 10:51 Uhr
 2.774
 

Indien: Frau bringt Baby mit Herz außerhalb des Brustkorbes zur Welt

Vergangenen Mittwoch wurde eine schwangere 24-Jährige in ein Krankenhaus im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh eingeliefert. Der Schock war groß, als ihr Sohn mit einem Herzen außerhalb seines Brustkorbes zur Welt kam.

Das "ectopia cordis" genannte Phänomen ist äußerst selten, es kommt nur rund acht Mal bei einer Millionen Geburten vor. 90 Prozent dieser Neugeborenen werden nicht älter als drei Tage.

Die zuständigen Ärzte teilten den Eltern mit, das Baby benötige eine schnelle Operation in einer besseren medizinischen Einrichtung. Doch der Familienvater, der als Maurer rund 3,60 Euro pro Tag verdient, sagt, man könne sich dies nicht leisten, er hofft auf Hilfe der Regierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Baby, Indien, Geburt, Herz
Quelle: www.express.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe