01.04.14 10:12 Uhr
 5.750
 

Spanien: Historiker glauben, den Heiligen Gral gefunden zu haben

Zwei Historiker glauben, in einer Basilika in Nordspanien den Heiligen Gral, aus dem Jesus und seine Jünger beim letzten Abendmahl tranken, gefunden zu haben.

Der reich verzierte Becher soll in der Vergangenheit verändert worden sein, aber der obere Teil entspreche den Beschreibungen aus alten Pergamenten.

Zwischenzeitlich wurde der Kelch wegen dem Besucherandrang aus der Basilika entfernt. Laut Museumsdirektorin soll das Trinkgefäß einen angemessenen Aufenthaltsort bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Spanien, Entdeckung, Historiker, Gral
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2014 10:12 Uhr von montolui
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin mir nicht sicher, ob das ein April-Scherz ist, obwohl die Nachricht am 31. März erschien. Wir werden sehen...
Kommentar ansehen
01.04.2014 10:20 Uhr von mario_o
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Und dann?

Mit Jesu DNA kann man doch sowieso nix anfangen, TJA, hätte man mal nicht gegen Stammzellenforschung und Co Politik gemacht, liebe Christen :D
Kommentar ansehen
01.04.2014 10:24 Uhr von MaxPower24
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Der heilige Gral ist der Becher eines Zimmermanns. Woher soll ein Armer man in seiner Holz nen Gral aus purem Gold her haben.. man man man

[ nachträglich editiert von MaxPower24 ]
Kommentar ansehen
01.04.2014 10:24 Uhr von asorax
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
landet dann bei ebay, und paar leute spielen dann beer-pong damit^^
Kommentar ansehen
01.04.2014 10:37 Uhr von Gierin
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@MaxPower24
Der Gral (wenn er es ist) ist eigentlich nur der "steinerne" Teil. Die Einfassung aus Gold und Edelsteine drumherum wurde sicher "später" angebracht. Siehe auch"Heilige Lanze"; die wurde auch mehrfach umgebaut und verziert.
Kommentar ansehen
01.04.2014 10:39 Uhr von phiLue
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@MaxPower24
Wie der News zu entnehmen ist wurde er über die Jahre des öfteren verändert. Ich nehme an dass das Gold später hinzu kam. Aber letzendlich ist es egal, das ist eh wieder nichts. :D
Kommentar ansehen
01.04.2014 11:04 Uhr von derSchmu2.0
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, wie die den Gral über das Siegel hinweggebracht haben.
Ohne alles zum Einsturz zu bringen kann doch keiner mit dem Gral das Tal des sichelförmigen Mondes verlassen...
Kommentar ansehen
01.04.2014 11:31 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
LOL schön das einige hier auch gleich an Indiana Jones gedacht haben. Der Becher eines Zimmermanns .)

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
01.04.2014 11:45 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Heilige Gral (San Gral) das „sang real“ ist das königliche Blut Christi, das sich über seine Kinder, die er mit Maria Magdalena hatte, bis zur fränkischen Dynastie der Merowinger weitervererbt hat.
Kommentar ansehen
01.04.2014 14:46 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das geht schon von vornherein davon aus, das die biblische Geschichte genau so passiert ist, wie sie im Buch steht. In der Wissenschaft nennt man so etwas GIGO - Garbage In, Garbage Out.

//edit: Datum gesehen :D

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
01.04.2014 15:36 Uhr von Gierin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Rychveldir
Das ist kein Aprilscherz. So wie das Turiner Grabtuch, die Heilige Lanze, Nägel vom Kruzifix oder Grabstätten von Heiligen gibt es auch ein oder mehrere Objekt(e), welche man als den Heiligen Gral "identifizeren" kann. Allerdings muss es sich dabei nicht um Dinge handeln, die tatsächlich was mit "Jesus" oder "Heiligen" zu tun hat.
Kommentar ansehen
01.04.2014 16:21 Uhr von Schlachtross
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
m
Kommentar ansehen
01.04.2014 16:37 Uhr von damagic
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
letztendlich weiß es keiner, der nicht an besagtem abend dabei war -.-
Kommentar ansehen
01.04.2014 17:15 Uhr von Bettman209
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wer sagt überhaupt das es ein Kelch sein muss?
Kommentar ansehen
01.04.2014 21:20 Uhr von Kanga
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
is schon interessant....was einer nach so langer zeit noch für einen wirbel machen kann...nur weil er nen kleinen Fischerverein gegründet hat...
Kommentar ansehen
01.04.2014 22:19 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"@Rychveldir
Das ist kein Aprilscherz. So wie das Turiner Grabtuch, die Heilige Lanze, Nägel vom Kruzifix oder Grabstätten von Heiligen gibt es auch ein oder mehrere Objekt(e), welche man als den Heiligen Gral "identifizeren" kann. Allerdings muss es sich dabei nicht um Dinge handeln, die tatsächlich was mit "Jesus" oder "Heiligen" zu tun hat."

Ich lese hier: Es gibt in der Geschichte der Bibel einzigartige Objekte, welche in der Realität mehrfach vorkommen können, weil man sie als etwas identifiziert, von dem nicht einmal erwiesen ist, dass es jemals real existiert hat und vielleicht haben sie gar nichts damit zu tun.

Und dann nimmt man tausende Pilger aus damit... siehst du nicht die haarsträubenden Widersprüche?
Kommentar ansehen
02.04.2014 00:26 Uhr von oldtime
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@bustere
Schreibst du in einer anderen Sprache und lässt das von google Übersetzen, oder was soll dieser wirre Text darstellen?

Ich glaub die ganzen Religionen sind Aprilscherze. Man muss sich doch nur mal diesen ganzen rotz durchlesen und dann mal in Ruhe darüber nachdenken.

Jeden Menschen der ähnliche Geschichten erzählen würde und glaubhaft versichert das er sie für wirklich hält würde man ohne Umstände einweisen. Aber wenn es in der Bibel,Koran oder Tora steht dürfen die Leute frei rumlaufen.

Es ist scheissegal ob der Becher echt ist oder nicht. Es wird genug Leute geben die alles glauben werden. Und die die man nicht gleich überzeugen kann die fallen auf den nächsten Fund rein.
Kommentar ansehen
02.04.2014 10:55 Uhr von Ruthle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht findet man auch bald das Lebkuchenhexenhaus im Wald....^^
Kommentar ansehen
02.04.2014 12:21 Uhr von Azrael_666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Gral ist nicht von dieser Welt.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?