01.04.14 09:54 Uhr
 4.340
 

6,83 Milliarden Jahre alter Meteorit wirft Fragen auf (Aprilscherz)

Bisher sind Wissenschaftler davon ausgegangen, dass unser Sonnensystem ungefähr 4,5 Milliarden Jahre alt ist. Den genauen Wert von 4,566 Milliarden Jahren haben sie aus radiometrischen Altersdatierungen an Meteoritengestein abgeleitet. Eine neue Entdeckung könnte dieses Alter deutlich anheben.

Ein Forschungsteam um Dr. Hoba West vom Institute of Cosmogeology hat ein Meteoritenfragment analysiert, das 2005 in der Sahara niederging. Die akribisch durchgeführten Altersdatierungen ergaben einen Wert von 6,83 Milliarden Jahren. Damit wäre es über zwei Milliarden Jahre älter als die Erde.

West zieht zwei Möglichkeiten als Erklärung dafür in Betracht: Entweder stammte der Meteoroit nicht aus unserem eigenen Sonnensystem, sondern aus einem älteren, oder unser Sonnensystem ist tatsächlich ungefähr 2,3 Milliarden Jahre älter, als die bisherigen Altersbestimmungen vermuten lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Alter, Meteorit, Sonnensystem
Quelle: www.astropage.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?
Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2014 09:54 Uhr von alphanova
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Interessante Sache. Die Tatsache, dass bisher erst ein so altes Fragment gefunden wurde, könnte dafür sprechen, dass es sich vielleicht wirklich um einen riesengroßen Zufall handelt und der Meteoroid aus einem anderen, viel älteren Sonnensystem stammte.
Kommentar ansehen
01.04.2014 10:49 Uhr von Shagg1407
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Möglicherweise ein Überrest vom Sonnensystem das vor uns hier war. Aber so ein kleines Stück wirklich wichtige Geschichte hätte auch im Regal von irgend einem Sammler landen können, so hätte das nie jemand entdeckt.
Kommentar ansehen
01.04.2014 11:29 Uhr von NoBurt
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo? Das Universum ist fast 14 Mrd Jahre alt!
Da wird es doch irgend einen Brocken geben, der mal einfach zu uns kam... Wo ist das Problem?
Kommentar ansehen
01.04.2014 11:43 Uhr von Wieselshow
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.04.2014 11:43 Uhr von ladendetektiv
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Ich bin ja kein Kieselklopfer aber wenn ich mir die News in aller Ruhe durchlese fällt mir auf das der 3,5 cm große Klumpen im Jahre 2005 erst zur Erde kam. Was hat das im einzelnen mit dem Alter der Erde zu tun???
Oder hält irgendein verschrobener Forscher unseren "kleinen unwesentlichen Planetoiden" für den Nabel des All´s????
Kommentar ansehen
01.04.2014 12:41 Uhr von Gorli
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ ladendetektiv: Vor 6 Milliarden Jahren gab es an der Stelle unserers Sonnensystems nur einen Nebel aus Wasserstoff, also nichts um was ein Klumpen einen Orbit haben könnte. Dh entweder ist das Sonnensystem älter oder dieser Klumpen stammt von woanders.

*erklärbär*
Kommentar ansehen
01.04.2014 13:38 Uhr von mayan999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aprilscherz oder echt ?
Kommentar ansehen
01.04.2014 14:29 Uhr von DJCray
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
;-)

Wenn man den genauen Wortlaut des Instituts liest, fällt einem mehr ein:

Dr. Hoba West vom Institute of Cosmogeology in Fallen Rocks (Wisconsin, USA)

Nicht auszuschließen, dass es ein Ort gibt, der "Fallen Rocks" heißt. Aber kein Institut für "Kosmo-Geologie".

Gruß
DJ

Datum: Erster Tag im Vierten Monat des Jahres 2014 Anno Domini
Kommentar ansehen
01.04.2014 23:54 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seh ich das gerade richtig?
Alphanova weilt wieder unter den Aktiven hier und hebt mit seinen Astronachrichten wieder das Niveau? :-)
Kommentar ansehen
02.04.2014 04:13 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.astropage.eu/...
"6,83 Milliarden Jahre - Meteoritenfragment ist weit älter als die Erde (Aprilscherz)"
Kommentar ansehen
02.04.2014 13:15 Uhr von alphanova
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Delios
Ich bin noch unschlüssig, weil es meist nichts mehr bringt, vernünftige Wissenschaftsnews einzuliefern. Gegen die üblichen Verdächtigen mit ihrem UFO-Müll hat man keine Chance und die News verschwindet mit 200 Visits in der Versenkung.


Ich hab diese News übrigens gestern kurz nach Mitternacht gemeldet und gebeten, den Titel mit dem Zusatz "Aprilscherz" zu versehen, wie es hier seit Jahren mit Aprilscherznews gemacht wird. Scheint aber keinen Checker zu interessieren.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?
Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?