01.04.14 09:27 Uhr
 110
 

Nationalpark Bayerischer Wald: Braunbärin Luna brachte Drillinge zur Welt

Ein ungeplantes Nachwuchsereignis hat sich im Freigelände des Nationalparks bei Braunbärin Luna ergeben. Bereits gegen Ende Januar bekam sie in der eigens von ihr gebauten Überwinterungshöhle Drillinge.

Die typischen Sauggeräusche von Jungtieren hatten die Tierexperten aus der Höhle schon vor Wochen vernommen. Jetzt bekamen sie die putzigen Bärchen zum ersten Mal zu Gesicht, als sie ihre Nasen nach draußen reckten.

Nicht vorgesehen war die Fortpflanzung des Bärenpaares Luna und Benny, beide elf Jahre alt. Der Bärenvater verhält sich nicht aggressiv, so die Tierhüter. Im Moment ist Mutter Luna sehr nervös, stupst die Kleinen schnell in die Höhle zurück. Zu beobachten ist die Bärenfamilie nicht vor Anfang Mai.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nationalpark, Braunbär, Drillinge, Bayerischer Wald,