31.03.14 20:06 Uhr
 169
 

Fußball: DFB leitet Ermittlungen gegen Gertjan Verbeek und Torsten Lieberknecht ein

Der DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen zwei Bundesligatrainer.

Nach der Partie des 1.FC Nürnberg beim SC Freiburg soll sich Nürnbergs Coach Gertjan Verbeek verbal unsportlich gegenüber dem Unparteiischen Jochen Drees geäußert haben. Zudem sagte er gegenüber Sky, dass seine Mannschaft fast die ganze Zeit gegen zwölf Mann gespielt habe.

Auch gegen Torsten Lieberknecht, Trainer von Eintracht Braunschweig, wird ermittelt. Er wurde beim Spiegel gegen Bayer 04 Leverkusen bereits zum dritten Mal auf die Tribüne geschickt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, 1. FC Nürnberg, Eintracht Braunschweig, Gertjan Verbeek, Torsten Lieberknecht
Quelle: www.goal.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2014 20:08 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Ausagen direkt nach dem Spiel und während dem Spiel kann man doch nicht so sehr ernst nehmen. Lächerlich. Die machen sich mit solchen Regelungen und Verfahren nur lächerlich. Ich sag nur Gelb nach Jubel ohne Trikot....Kindergarten.
Kommentar ansehen
07.04.2014 20:28 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
" Er wurde beim Spiegel gegen Bayer 04 Leverkusen bereits zum dritten Mal auf die Tribüne geschickt."

beim Spiegel??

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?