31.03.14 16:34 Uhr
 509
 

Türkei: Recep Tayyip Erdogan will seine Gegner bis in deren "Höhlen verfolgen"

Die Türkei hat bei den Kommunalwahlen die Partei von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan gewählt (ShortNews berichtete).

Erdogan gab sich sofort selbstbewusst und drohte seinen politischen Gegnern.

"Bis in ihre Höhlen werden wir sie verfolgen. Sie werden den Preis bezahlen", so Erdogan zu seinen innerparteilichen Konkurrenten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Gegner, Recep Tayyip Erdogan, Verfolgung, Höhle
Quelle: www.huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2014 16:58 Uhr von Kanga
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
na dann wird es auch noch von der Seite mehr Asylanträge wegen politischer Verfolgung geben...und die is dann auch mal berechtigt...
Kommentar ansehen
31.03.2014 17:22 Uhr von Allmightyrandom
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Wer wählt den? Und warum? Stehen die Türken auf Mittelalter?
Kommentar ansehen
31.03.2014 17:44 Uhr von luzifer18
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Allmightyrandom
JA.

Aber he...es beweist eines , nicht nur wir sind idioten und wählen immer die selbe schei*e :D
Kommentar ansehen
31.03.2014 18:56 Uhr von mrrattle
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Allmightyrandom
JA und nochmals JA
Kommentar ansehen
31.03.2014 18:57 Uhr von memo81
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Seth68
" Die blöd`sten Kälber wählen ihren Metzger selber.... "

Sagte Frau Merkel und begab sich für die nächsten 4 Jahre in ihr Büro...
Kommentar ansehen
31.03.2014 19:23 Uhr von Feinwerkzeug
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
unfassbar wie gut propaganda in deutschland funktioniert. sieht man auch hier ganz deutlich bei 9 von 10 kommentaren.
Kommentar ansehen
31.03.2014 21:04 Uhr von verwahrloster_narr
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
seth 68 das können die deutschen auch ganz gut
Kommentar ansehen
31.03.2014 22:45 Uhr von El-Diablo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ Kritikglobalisierer

Die mesitens einer stimmen bekommt Erdogan von den streng konervativ religiösen kurden
Kommentar ansehen
31.03.2014 22:46 Uhr von El-Diablo
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Zuckerstange

Und nimmst du dir jetzt das Leben?


man darf ja noch hoffen^^

[ nachträglich editiert von El-Diablo ]
Kommentar ansehen
31.03.2014 22:47 Uhr von El-Diablo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
erdogan

ich mag ihn nicht, aber er und seine partei ist das gleiche wie die CDU....
Kommentar ansehen
31.03.2014 23:01 Uhr von Faceried
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Aufm Foto sieht man auf den Zettel die Auszählungen. CHP hat im Bezirk 3512 217 Stimmen bekommen. Im System wurden die aber falsch übernommen. Die 217 Stimmen die CHP erhalten hat, hat aufeinmal die HDP bekommen.

http://bit.ly/...

------

Hier genau derselbe Fall. Laut Auswertung hat die CHP 253 Stimmen. Im System hat die HEPAR die 253 Stimmen bekommen.

http://bit.ly/...

-------

Im folgenden Video sieht man, dass "Unbekannte" ein Wahllokal stürmen und die Kiste mit den Stimmzetteln zerstören und die Stimmzettel im Nachhinein verbrennen.

Die AKP-Polizisten, die bei jeder Kleinigkeit hart durchgreifen, schauen hier nur zu.

http://on.fb.me/...

-----

Ich könnte so weiter machen.
Es gibt über 1.300 offiziell registrierte Unregelmäßigkeiten!
Kommentar ansehen
01.04.2014 13:33 Uhr von delldesso
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Kritikglobalisierer

Willkommen neuer user und auch gleich nachrichten eingeliefert brav biste
Kommentar ansehen
02.04.2014 16:07 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Güte, ein Diktator dreht durch.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?