31.03.14 13:52 Uhr
 129
 

Fledermäuse reservieren ihre Beute mittels Beschallung

Forscher der US-amerikanischen University of Maryland in College Park fanden nun heraus, dass männliche Fledermaus (Eptesicus fuscus) Laute im Ultraschallbereich ausstoßen, um eine Beute für sich zu beanspruchen.

So besitzt, laut den Forschern, jedes der Tiere einen eigenen Ruf, an dem andere Fledermäuse erkennen können, wer sich den Anspruch auf das anvisierte Objekt sichern möchte. Es werden drei- bis viertönige Sequenzen ausgestoßen, welche oft mit einem brumm-ähnlichen Geräusch enden.

Man sei sich nicht sicher, warum es das selbe Phänomen nicht bei den Weibchen gebe. Ein Grund könnte sein, dass diese ihre Schlafplätze mit anderen Fledermäusen teilen und denen vertrauter sind als Männchen, die häufig allein oder in viel kleineren Junggesellenkolonien schlafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrome_Hydraulics
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Forschung, Beute, Fledermaus, Beschallung, University of Maryland
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Randale-Ronny ist zurück in Brandenburg: Problemstorch nervt wieder
Berlin: Tierpark bekommt zwei neue Pandas aus China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2014 14:27 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stells mir grad so vor: Mit einem Fledermausdetektor und "Sprachübersetzer" Fledermaus <=> Mensch, würde man dann bei der Jagd die ganze Zeit "Meins! Meins! Meins!" hören...
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Keime auf Intensivstation - Zwei Patienten tot
Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau.
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?