31.03.14 12:50 Uhr
 434
 

Schloss Holte-Stukenbrock: Rentner verursacht mit seinem PKW 100.000 Euro Schaden

Am Samstag hat sich auf dem Gelände einer Autowerkstatt in Schloss Holte-Stukenbrock ein kurioser Unfall ereignet.

Ein 84-jähriger Senior wollte mit seinem Mercedes rückwärts fahren und gab offenbar zu viel Gas. Der Wagen landete in der Werkstatt und richtete einen enormen Schaden an. Unter anderem wurde ein Oldtimer beschädigt. Auch das Gebäude ist in Mitleidenschaft gezogen.

Der Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Rentner, Schaden, PKW, Schloss
Quelle: www.nw-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2014 13:09 Uhr von Dr.Eck
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hat halt ordentlich Power so ein Benz ;) !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?