31.03.14 12:17 Uhr
 917
 

Der Internationale Gerichtshof in Den Haag verbietet Japan den Walfang im Südpolarmeer

Der Internationale Gerichtshof in Den Haag hat am Montag ein Urteil gefällt, das den Japanern untersagt, ab sofort Wale im Südpolarmeer zu töten.

Australien hatte 2010 gegen Japan wegen des Walfangs verklagt.

Japan hatte immer erklärt, dass die Tiere aus wissenschaftlichen Gründen gejagt würden. Das Gericht war aber der Ansicht, dass weitaus mehr Meeressäuger getötet werden als notwendig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Japan, Gerichtshof, Den Haag, Walfang
Quelle: www.nordbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon GO": Den Haag verklagt Niantic wegen PokéStops nahe naturgeschützter Dünen
Den Haag/NL: Warlord Bemba wegen Kriegsverbrechen zu 18 Jahren Haft verurteilt
Den Haag: IStGH spricht Kongos Ex-Vizepräsident Bemba schuldig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2014 12:24 Uhr von knuggels
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Falsche Überschrift. Es verbietet ALLEN den Walfang, nur Japan hatte sich bisher nicht daran gehalten.
Kommentar ansehen
31.03.2014 12:34 Uhr von CrazyWolf1981
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
"dass weitaus mehr Meeressäuger getötet werden als notwendig"
Macht für mich keinen Sinn, es gibt keine Notwendigkeit Wale zu töten, das ist nur eine Ausrede der Japaner.
Kommentar ansehen
31.03.2014 12:35 Uhr von OO88
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
jetzt lasst ihnen halt ihren walfang . Haben schon 2 Atombomben überlebt , Erdbeben , Stürme und auch noch erwachsene die sich anziehen wie babys müssen sie auch ertragen.
Kommentar ansehen
31.03.2014 14:55 Uhr von Rekommandeur
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Als ob das die Japsen interessiert, was Den Haag versucht vorzuschrieben.
Kommentar ansehen
31.03.2014 14:58 Uhr von jpanse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ja der Tsunami war nicht stark genug *hüstel*
Kommentar ansehen
31.03.2014 15:43 Uhr von silent_warior
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Weshalb jagen die Japaner Wahle im Südpolarmeer?

Haben die sonst alles Leben in der Nähe ihrer Insel ausgerottet?

Was sind das für wissenschafliche Erkenntnisse die dort aus den Gedärmen der toten Wale gelesen werden?

Wenn es eine Tierart geben würde die Menschen jagt und zerfleischt würden die das bestimmt auch nicht so toll finden ... besonders wenn die kurz vor der Ausrottung stehen.
Kommentar ansehen
31.03.2014 17:39 Uhr von luzifer18
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kritikglobalisierer
Deswegen schmeckt es ja so gut.
Kommentar ansehen
01.04.2014 19:07 Uhr von Mankind3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@silent

Das fragte ich mich auch schon immer...

Was für wissenschaftliche Erkenntnisse gewinnt man, wenn man einen Wal tötet, ihn auf ein Fabrikschiff zieht und sofort in kleine Stücke zerlegt und tieffriert...
Kommentar ansehen
09.07.2014 19:28 Uhr von sullyjake78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde mal interessieren was Passiert wenn Japan Den Haag wegen dem Urteil den Stinkefinger zeigt und sich nicht dran hält, bekommen die Japaner dann Sozialstunden?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon GO": Den Haag verklagt Niantic wegen PokéStops nahe naturgeschützter Dünen
Den Haag/NL: Warlord Bemba wegen Kriegsverbrechen zu 18 Jahren Haft verurteilt
Den Haag: IStGH spricht Kongos Ex-Vizepräsident Bemba schuldig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?