31.03.14 11:32 Uhr
 96
 

Klimawandel wird zu Überschwemmungen und Dürren führen

Der Weltklimareport gibt zu bedenken, dass es sich bei dem Klimawandel keinesfalls um eine Täuschung handelt sondern eine ernst zu nehmende Bedrohung ist, die zu Naturkatastrophen führen kann.

Es kristallisiert sich laut dem Report heraus, dass der Mensch mitverantwortlich für diesen Wandel ist, welcher zu einem Temperaturanstieg führt.

Ebenso trägt die Nutzung von fossilen Brennstoffen dazu bei. Die Folgen seien unter anderem die verstärkte Ausbreitung von Seuchen, Dürren und Überschwemmungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Klima, Klimawandel, Dürre
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2014 12:51 Uhr von knuggels
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Dieser ewige Schrei nach Aufmerksamkeit vom Klimarat hört wohl nie auf. Wie ein kleines Kind, einfach nur lästig.
Kommentar ansehen
31.03.2014 12:59 Uhr von brycer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, das Klima wird sich ändern, so wie es schon immer auf der Erde geschehen ist. Da war an den Menschen noch gar nicht zu denken, da hat sich das Klima schon geändert. Vom Eiszeit zu Warmzeit und wieder zurück.
Das wird auch weiterhin geschehen.
Doch der Mensch will es nicht und stemmt sich mit aller Kraft dagegen. Aber er wird es nicht schaffen. Es ist in etwa so, als würde ein Kleinkind versuchen einen Baum am Umfallen zu hindern.
Das Klima lässt sich nicht beeindrucken und ändert sich. (der Baum fällt)
Was der Mensch nicht getan hat ist, dass er versucht sich und sein Leben auf diese Veränderungen, die er ja doch nicht verhindern kann, einzustellen. Er will nicht akzeptieren dass die Welt sich ändert. Es muss alles so bleiben wie er es kennt. Das wird sein Untergang werden.
Nicht der Klimawandel als solches, sondern der fehlende Wille sich an Änderungen der Natur anzupassen.
Nein, der Mensch kann der nAtur nicht sagen was sie machen soll. Das wäre in etwa so, als würde ein Floh einem Hund sagen wollen, wo der hin gehen soll.
Was macht der Hund dann? Richtig, er kratzt sich. ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?