31.03.14 11:09 Uhr
 14.126
 

Neuer Android-Trojaner "Dendroid" verbreitet sich rasend schnell

Ein neuer Trojaner für Android namens "Dendroid" verbreitet sich rasend schnell über Smartphones und übernimmt die Kontrolle.

Dieser Trojaner ermöglicht es sogar, eingehende und ausgehende SMS abzufangen, bevor der Nutzer diese liest.

Der Trojaner gilt als sehr einfach zu programmieren und kann dafür genutzt werden, verseuchte Apps zu erstellen, die im Appstore verfügbar sind.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Android, Trojaner, Dendroid
Quelle: timesofindia.indiatimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2014 12:36 Uhr von ms1889
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
mich würde ehr intressieren ob die gängigen antivieren programme den sehen, bzw wie er im gerät funktioniert.

das der appstore eine quelle von crapware, spyware etc ist...ist allein schon klar, weil die meiste software werbung einblendet....und werbung ist zu 95% immer schuld an malware.

übrings, das ding kann bei nicht gerooteten geräten nicht funktionieren...da es vom system nicht die nötigen rechte bekommt.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
31.03.2014 13:09 Uhr von Omega-Red
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn stimmt was ms1889 schreibt, ist es ja mal wieder sinnlose Panikmache um mehr Antivirus Apps zu verkaufen. Wer darauf achtet was eine App für Rechte haben möchte bei der Installation, dem kann nicht allzuviel passieren. Wenn z.B. ein Hintergrundbild Zugriff auf meine SMS will dann werd ich nie so doof sein und die App installieren. Folglich muss man erst entsprechende Rechte erteilen eh ein Schaden entstehen kann.

EDIT:
1. In der Quelle geht es um Indien!
2. Scheint man wenn man den normalen Playstore benutzt nicht betroffen werden zu können. Es wird lediglich vor Installation "von unbekannten Quellen" gewarnt. Das sollte ein 0815 Android Dau sowieso nicht aktiv haben...

[ nachträglich editiert von Omega-Red ]
Kommentar ansehen
31.03.2014 14:03 Uhr von Kingstonx
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
War klar dass wieder die Apple Jünglinge kommen, Android ist Open Source sprich anfälliger gegen Viren / Trojaner weil der "Coder" genau weiß wie das OS funktioniert.
Einziger Schutz gegen solche Viren / Trojaner sind Antiviren Softwares.

Des Weiteren ist Android viel verbreiteter als iOS und somit lukrativer für Schadsoftwareentwickler.

[ nachträglich editiert von Kingstonx ]
Kommentar ansehen
31.03.2014 15:07 Uhr von Meenzer76
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Ja klar,

sowas was kann nur von einem Apple-Marken und Modefuzzy kommen.

Trägst auch bestimmt nur Klamotten von G.Star...

Hauptsache du bist In!!!!

[ nachträglich editiert von Meenzer76 ]
Kommentar ansehen
31.03.2014 15:51 Uhr von Kingstonx
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Jo lieber Apple benutzen und die Daten an die NSA geben :P Apple verkauft eure Daten so oder so...
Kommentar ansehen
31.03.2014 15:58 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Fuppensrosch ja klar und was gibt es für Alternativen????
Kommentar ansehen
31.03.2014 17:07 Uhr von kingoftf
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Kingstonx


Na klar, nur Apple, bei Google sind die Daten ja sooooooo viel sicherer aufgehoben.....
Kommentar ansehen
31.03.2014 17:14 Uhr von timsel87
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Kingstonx
Wir wissen ja, dass NSA-Code in Android und nicht in iOS enthalten ist! ;)
http://www.androidpit.de/...
Kommentar ansehen
31.03.2014 19:57 Uhr von salabimm
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Der3Geist
Genau, vertrau Du auf das offene System. Ist ja nur offen für alles - aber hey, LILA STATUS BAR UND JUSTIN BIEBER-ICONS, YEAH!!!
Kommentar ansehen
31.03.2014 21:07 Uhr von LucasXXL
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Hab 5 mal Minus bekommen aber keine Antwort zur Alternativen.

1. iPhone zu klein, kann man nix erkennen und läuft auch kein Flash. IPad zu groß.
2. Windows Phone hat zu viele Macken und es gibt nicht die Apps die ichb brauchen. Wiedrum kein Flash.

Also es gibt z.Z. keine Alternative zu Android.
Kommentar ansehen
31.03.2014 21:15 Uhr von kingoftf
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ LucasXXL

Zu Punkt 1

http://www.fielmann.de/
Kommentar ansehen
01.04.2014 09:09 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kingoftf sehr witzig!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro
Netflix plant Reboot von Zeichentrick-Kult "She-Ra"
Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?