31.03.14 10:36 Uhr
 119
 

Fußball: Anhänger des HSV fallen in Mönchengladbach unangenehm auf

Vor der Partie des Bundesligisten Hamburger SV bei Borussia Mönchengladbach sind einige Fans der Hanseaten wieder negativ aufgefallen.

Etwa 50 bis 70 Schlachtenbummler des HSV drückten ein verschlossenes Tor auf und stürmten den Gästeblock. Sechs Ordner erlitten Verletzungen. Anscheinend wollten die Fans so Pyrotechnik in den Block schaffen.

Der Vorfall wurde mit Videokameras aufgenommen und Strafverfahren wurden eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Mönchengladbach, Anhänger
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2014 18:02 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bald in der 2. Liga dürfen sie hautnah erleben was es heißt Fangewalt ausgesetzt zu sein...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?