31.03.14 10:31 Uhr
 645
 

Großbritannien: Komiker zahlte Getränke für alle, weil er zu spät auftrat

Komiker Jason Manford sollte am Samstagabend einen Auftritt in Lincoln (England) haben.

Auf dem Weg dorthin geriet er in einen Stau, er hielt sein Publikum aber über Facebook auf dem laufenden. Er teilte mit, dass die Show etwa 30 Minuten später beginnen werde, bis dahin dürften sich die 800 Besucher ein Getränk an der Bar holen.

Er habe mit dem Personal gesprochen, er würde die Rechnung übernehmen. Scherzhaft warnte er aber, keine "Doppelten" zu bestellen. Manford hielt Wort, am Ende des Abends musste er eine Getränkerechnung in Höhe von umgerechnet 4.273 Euro begleichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Rechnung, Verspätung, Komiker
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2014 10:43 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mehr nicht? 4000 Euro bei 800 Gästen? o.O
Kommentar ansehen
31.03.2014 10:56 Uhr von ar1234
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Rechtschreiber: 5,34 Euro für ein Getränk ist schon echt happig. Dafür bekommt man im Supermarkt schon ne ganze Pulle,.. selbst bei Hochprozentigen. Ich hab nichts gegen die Tatsache, dass die Bedienung kostet und Besitzer von Gaststätten und Kneipen verdienen müssen, doch irgendwo hört der Spaß auf. Bei solchen Preisen verzichte ich und geh bei Bedarf nach Alkoholfreien Getränken ein paar Straßen weiter besagte Pulle vom Supermarkt oder vom nächsten Imbiss holen.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
31.03.2014 11:16 Uhr von LucasXXL
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Geniale Werbung :-)
Kommentar ansehen
31.03.2014 11:28 Uhr von MarkiMork
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Find ich gut. Auch wenn es garantiert unter den Zuschauern wieder welche gab, die es übertrieben haben ....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?