31.03.14 11:20 Uhr
 7.619
 

USA: Mann fügte seinen Bewerbungsunterlagen ein Bild seines Penis hinzu

Angeblich verschickte ein Mann aus Texas per E-Mail Bewerbungsunterlagen mit pikanter Beilage an seine zuständige Vermittlungsagentur.

Eine 25-jährige Sachbearbeiterin bekam seine Unterlagen und entdeckte darin auch ein Bild seines Penis, daraufhin informierte sie die Polizei.

Diese verwarnte den Mann wegen Zurschaustellung und Verbreitung obszönen Materials. Laut Angaben der Polizei hat der Arbeitssuchende bislang immer noch keine neue Stelle gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Bild, Mann, Penis
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2014 11:22 Uhr von blade31
 
+50 | -1
 
ANZEIGEN
hilfe Polizei ein Bild von einem Penis
Kommentar ansehen
31.03.2014 11:25 Uhr von MarkiMork
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Hö?
Darf man das etwa nicht? ^^

LOL
Kommentar ansehen
31.03.2014 11:42 Uhr von jpanse
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Oh man. Wegen nem Penis rufen die gleich die Cops...
Junge Junge. Wie arm...
Kommentar ansehen
31.03.2014 12:10 Uhr von RazonT
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Versteh nicht wo das Problem ist...bestimmt hat er sich als Pornodarsteller beworben...
Kommentar ansehen
31.03.2014 12:32 Uhr von alex070
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Immer ein gutes Argument :D
Kommentar ansehen
31.03.2014 13:14 Uhr von brycer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"... Laut Angaben der Polizei hat der Arbeitssuchende bislang immer noch keine neue Stelle gefunden." <= So ungerecht ist die Welt. Da zeigt man alles was man hat und bekommt trotzdem keine Arbeit. ;-P

---
Zwei alte Freunde treffen sich.
Fängt der erste an und legt nacheinander Fotos auf den Tisch: "Mein Auto, Mein Haus, Mein Boot"
Kontert der zweite:
"Meine Frau, meine acht Kinder, mein Penis."

;-P
Kommentar ansehen
31.03.2014 13:29 Uhr von heinzinger
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Die wollte bei der Polizei bestimmt nur die Adresse des Absenders verifizieren..

@brycer: Ich hab auch noch Einen:

Letztens wollte ich zur über 30 Party gehen, aber sie haben mich nicht rein gelassen. 2cm haben gefehlt :-D *schenkelklopf*
Kommentar ansehen
31.03.2014 13:41 Uhr von Maverick Zero
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Monument!
Je nach Art des Gewerbes ist das sogar ein empfehlenswertes Vorgehen!

Gerade im mittleren Management sind ja auch Ärsche gern gesehen...
Kommentar ansehen
31.03.2014 15:04 Uhr von Meenzer76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, die prüden Amis wieder....

Und nach Feierabend hat die dumme Kuh ihn dann angerufen, um das Teil ausgiebig in sich zu verstauen!!!
Kommentar ansehen
31.03.2014 15:17 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich an die beauftragten Vermittler des Arbeitsamtes denke, die meine Freundin vermitteln sollen - so hätten die sicher auch eine Anzeige geschaltet. Aber nur um sicher zu gehen und dem Arbeitsamt zu beweisen, dass der "Kunde" mit Absicht die Vermittlungschancen auf 0 reduziert.
Die wollen ja für ihre Arbeit Geld sehen - das Amt Erfolge.
Die Quelle lässt vermuten, dass er dieses Bild an jeden potentiellen Arbeitgeber sendet.
Kommentar ansehen
31.03.2014 15:21 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wie lustig gerade wieder der Kommentar 2 vor mir ist.

Wenn sich die Frau aber von dem Bild des Penisses belästigt fühlte ist es genausogut ihr Recht die Bullen zu rufen.

Und natürlich kommt der Kommentar 2 vor mir nicht ohen Beleidigungen aus.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
31.03.2014 17:37 Uhr von luzifer18
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte der kerl mal lieber titten geschickt ^^
Kommentar ansehen
31.03.2014 19:05 Uhr von DonKorax65
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn der Typ so gerne sein bestes Stück zur Schau stellt soll er am besten als Porno Akteur arbeiten :)
Kommentar ansehen
31.03.2014 19:34 Uhr von Meenzer76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tzja, OHEN Beleidigungen geht halt nix...

sorry Suffkopp

[ nachträglich editiert von Meenzer76 ]
Kommentar ansehen
31.03.2014 20:35 Uhr von Luelli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat sich die Alte daran gestört, dass der Typ nicht rasiert war.
Kommentar ansehen
31.03.2014 21:20 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Maverick Zero

Muss ich neidlos eingestehen; der war echt gut!

Aber wenn im mittleren Management auch Ärsche gern gesehen sind, was wird dann im gehobenen Managment erst erwartet?
Wie sind da die Aufstiegsbedingungen darüber hinaus?
Kommentar ansehen
01.04.2014 09:04 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Meenzer76 - ach hast Du meinen eingebauten Tippfehler gefunden? Senstationell. Dafür gebührt Dir die goldenen Zitrone.
Kommentar ansehen
01.04.2014 09:45 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke für die Blumen :-)
Die weiteren Ausführungen über Anforderungen in Managementpositionen überlasse ich der Phantasie des Lesers.
Kommentar ansehen
01.04.2014 11:00 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine gute Frage ist, warum sich einige daran stören, dass die gute Dame einfach nur von ihrem Recht Gebrauch gemacht hat. Natürlich ist es in unseren Augen auch etwas überspitzt die Polizei zu rufen und nicht einfach nur das Bild in den Müll zu schmeißen.
Evtl liegt es aber auch schlicht und ergreifend daran, dass bei uns die Polizei einfach nicht kommt wenn keine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben besteht...
Kommentar ansehen
03.04.2014 16:14 Uhr von Meenzer76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ suffkopp...

du bist so ne Pfeiffe,


war früher in der Schule bestimmt jeden Tag sehr schmerzhaft für dich...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?