31.03.14 09:59 Uhr
 129
 

Insekten: Geruchssinn entwickelte sich viel später als gedacht

Forscher fanden jetzt heraus, dass wichtige Rezeptoren, die für den Geruchssinn von Insekten verantwortlich sind, sich erst deutlich später entwickelten als bislang angenommen.

Sie untersuchten dafür die Evolutionskette, die unter anderem die Entwicklung von Wasserinsekten zu Landinsekten erfasst.

Hierbei wurde widerlegt, dass sich der Geruchssinn in dieser Phase hinzu entwickelte. Demnach ist davon auszugehen, dass Insekten ihren Geruchssinn erst weitaus später erhielten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Insekt, Geruchssinn, Rezeptor
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?